Veia da Pumera - Themenweg Obst & Natur


Das sonnige Domleschg ist eines der wichtigsten Obstgebiete Graubündens, und dessen 

 

Hochstamm-Obstgärten prägen seit langer Zeit das Landschaftsbild.

Mit rund 120 Apfel- und 30 Birnensorten gehören diese genau so wie Burgen und Schlösser zum Kulturgut dieser Region.

 

Auf dem Themenweg Veia da pumera erfahren, sehen und ertasten Sie an sechs Standorten viel Wissenswertes über die reiche Kulturlandschaft mit Hecken, Trockenmauern und Hochstammgärten.

 

Von den beiden Ausgangsorten Paspels - gleich unterhalb unseres Restaurants - und Almens führen gelbe Wegweiser mit dem Domleschger Wappen an Klein Reitberg, Neins und am Canovasee vorbei.

Verschiedene Plätze laden Gross und Klein zum Verweilen ein.

 

Die Veia da numera ist rund 3,5 km lang. Die Wanderzeit beträgt ca. 1 Stunde.

Der Weg ist auch für Fahrradtouren geeignet.